Das CobiT®-Referenzmodell im Kontext einer IT-Strategie

Hierbei handelt es sich um eine Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich BWL – Controlling, Note: 2,0, Fachhochschule der Wirtschaft.

Die Unternehmensstrategie beschreibt die langfristigen Ziele einer Unternehmung, die sich an deren Leitbild orientieren. Die IT-Strategie orientiert sich an der Unternehmensstrategie und dient sowohl zur optimalen technischen Unterstützung, als auch zur Schaffung eines eigenen Nutzens.Die Ziele des Unternehmens müssen durch die IT unterstützt und vorangetrieben werden. Daraus abgeleitet ergeben sich entsprechende Ziele für die IT. Diese Ziele müssen formuliert, vorgegeben, umgesetzt und überwacht werden. Man bezeichnet die Verzahnung der beiden Strategiefelder auch als IT-Governance . Die Prozesse der IT-Strategie sind umfassend und komplex. Daher werden Refe-renzmodelle, sogenannte Frameworks , eingesetzt, die die Umsetzung im Unterneh-men unterstützen. Sie liefern Vorschläge für den Einsatz von IT und die Umsetzung der Strategie. Angepasst an das Unternehmen ergibt sich so eine strukturierte und ver-gleichbare VorgehensweiseEins dieser Frameworks ist das Control Objectives for Information and Related Technology -Framework (CobiT).In dieser Arbeit soll überprüft werden, inwiefern CobiT eine sinnvolle und umsetzbare Methode darstellt, um IT-Strategien in Unternehmen zu stützen. Auch der Auf-wand/Nutzen-Faktor soll beleuchtet werden.

Titel:Das CobiT®-Referenzmodell im Kontext einer IT-Strategie
Autor:Sven Jansen
Auflage:1. Auflage
Erscheinungsdatum:11. September 2013
Sprache:Deutsch
Verlag:Grin Verlag
ISBN:365602118X

[starratingmulti id=3 tpl=32 style=’crystal‘ average_stars=’crystal‘]

Auf ITSM-INFO finden Sie Informationen und Erläuterungen rund um das IT Service Management (ITSM) Themengebiet.