Enterprise Architecture Management (EAM)

Das Enterprise Architecture Management (EAM) ist aus den IT-Strategien hervorgegangen, die das unternehmerische Business und die Informationstechnik als Ganzes im Sinn einer Enterprise Architecture sehen. Die vielen unternehmensspezifischen Anwendungen und deren Zusammenspiel bilden ein komplexes Gebilde, dass nur von entsprechenden Programmen entflochten und gesteuert werden kann. An dieser Stelle setzt das Enterprise Architecture Management an.

Enterprise Architecture Management kann durch die bereichsübergreifenden Aufgaben aus der Projekt- und Produktplanung, dem Service und Anwendungen charakterisiert werden. Zu diesen Aufgaben gehören die Verwaltung der Applikationslandschaft, was mit Landscape-Management bezeichnet wird, das Projektmanagement mit den Projektanträgen und der Zuordnung der Projekte zu bestimmten Anwendungen und Geschäftsprozessen, die Synchronisation zwischen einzelnen Prozessen, die Adaption der Zielprojektionen auf die Organisation, die Verwaltung von Business-Objekten und -Services und das Infrastruktur-Management, das sich mit der Verwaltung von Infrastrukturkomponenten wie Datenbanken und Hardware-Systemen beschäftigt.

Auf ITSM-INFO finden Sie Informationen und Erläuterungen rund um das IT Service Management (ITSM) Themengebiet.