(COBIT QUICKSTART 2) PO – Planung und Organisation

Die Domäne Planung und Organisation, verfolgt die Zielsetzung der Strategisch bestmöglichen Ausrichtung der IT an die Geschäftsziele. Dafür liefert die Domäne Überwachung und Beurteilung Input in Form von strategischen Aussagen des Geschäftes zur IT Ausrichtung. Die ersten vier Prozesse (P01 bis P04) repräsentieren dabei die Hauptprozesse dieser Domäne welche iterativ aufeinander aufbauen. Die Ergebnisse aus dieser stratgeischen Hauptprzessgruppe bildet die Grundlage für die nächsten drei Prozesse (P05 bis P07). Die restlichen Prozesse (P08 bis P10) besitzen eine übergeifende Funktion sowhol für diese als auch für die weiteren Domänen. Im Rahmen des COBIT QUICKSTART Framework wurde an dieser Stelle keine kompletter Prozess gekürzt.

PO1 – Definieren eines strategischen IT-Plans

COBIT 4.1 Referenzprozesse:

  • PO1.2 Ausrichtung der IT auf die Geschäftsziele/Geschäftsanforderungen
  • PO1.3 Analysieren der aktuellen Leistungsfähigkeit
  • PO1.4 Entwerfen eines strategischen IT-Plans
  • PO1.5 Entwerfen eines taktischen IT-Plans
  • PO1.6 Verwaltung des IT-Portfolios
  • PO2 – Definieren der Informationsarchitektur

    COBIT 4.1 Referenzprozesse:

  • PO2.2 Unternehmensweite Datenverzeichnis und Datensyntaxregeln
  • PO2.3 Schema für die Datenklassifikation
  • PO2.4 Integritätsmanagement
  • PO3 – Definieren der technischen Ausrichtung

    COBIT 4.1 Referenzprozesse:

  • PO3.1 Planung der technischen Ausrichtung
  • PO3.3 Überwachen zukünftiger Trends und Vorschriften
  • PO4 – Definition der IT-Organisation und deren Beziehungen

    COBIT 4.1 Referenzprozesse:

  • PO4.6 Rollen und Verantwortlichkeiten
  • PO4.7 Verantwortlichkeiten für die IT-Qualitätssicherung
  • PO4.8 Verantwortlichkeiten für Risiko, Sicherstellung und Konformität
  • PO4.10 Beaufsichtigung
  • PO4.11 Trennung von Aufgaben, Pflichten und Funktionen
  • PO4.14 Vertrags- und Verfahrensrichtlinien für Mitarbeiter
  • PO4.15 Beziehungen
  • PO5 – IT-Investitionsmanagement

    COBIT 4.1 Referenzprozesse:

  • PO5.3 IT-Budget Prozess
  • PO5.4 Kostenmanagement
  • DS6.3 Kostenmodell und Leistungsverechnung
  • PO6 – Kommunizieren der Managementziele und Strategien

    COBIT 4.1 Referenzprozesse:

  • PO6.2 Unternehmensweites IT-Risiko- und internes Überwachungsrahmenwerk
  • PO6.3 Verwaltung der IT-Richtlinien
  • PO6.4 Einführung der IT-Richtlinien
  • PO6.5 Kommunikation der der IT-Ziele und Ausrichtungen
  • P07 – IT – Personalführungsmanagement

    COBIT 4.1 Referenzprozesse:

  • PO7.1 Personalbeschaffung und Personalbindung
  • PO7.2 Mitarbeiter Kompetenzen
  • PO7.4 Personalausbildung und Training
  • PO7.5 Abhängigkeiten von Personen
  • PO7.6 Personal Klärungsverfahrens
  • PO8 – Managen der Qualität

    COBIT 4.1 Referenzprozesse:

  • PO8.2 IT Standards und Qualitätssicherungsverfahren
  • PO9 – Risikomanagement

    COBIT 4.1 Referenzprozesse:

  • PO9.1 IT- und Unternehmens- Risikomanagement Ausrichtung
  • PO9.2 Feststellung der Risikoumgebung
  • PO9.3 Identifikation von Vorfällen
  • PO9.5 Reaktionen auf Risiken
  • PO2.3 Schema für die Datenklassifikation
  • PO2.4 Integritätsmanagement
  • PO10 – Projektmanagement

    COBIT 4.1 Referenzprozesse:

  • PO10.1 Rahmenwerk für das Programmmanagement
  • PO10.2 Rahmenwerk für das Projektmanagement
  • PO10.6 Initierung der Projektphasen
  • PO10.7 integrierter Projektplans
  • PO10.9 Projekt Risikomanagement
  • Auf ITSM-INFO finden Sie Informationen und Erläuterungen rund um das IT Service Management (ITSM) Themengebiet.